Autor:

Dorothea Kurteu

Erzählen als Handlung in der Gemeinschaft

Von 10-12 Oktober 2018 bin ich mit dem Projekt erzähl_Mahl zu Gast bei der Tagung der Veranstaltungsgemeinschaft GWA (Gemeinwesenarbeit): „Gemeinschaften bilden: solidarisch, emanzipatorisch, autoritär? Fragen der Gemeinwesenorientierung in Bildung, Kultur und Sozialer Arbeit“ Die Werkstätte 2018 fragt nach dem kritischen Gehalt „neuer“ und „alter“ Konzepte und Methoden in der Gemeinwesenorientierung, beleuchtet die Ambivalenzen der Gemeinschaftssehnsucht …
Weiter lesen

erzähl_Mahl in der Deutschvilla Strobl/Salzburg

Ganz frisch online auf der website des bifeb – Bundesinstitut für Erwachsenenbildung – unser nächstes erzähl_Mahl Tischgespräch am 28. September 2018 in der Deutschvilla in Strobl. Ein Ort mit Geschichte und wir freuen uns, dort zu Gast zu sein. Weiters mit an Bord: Freies Radio Salzkammergut. Moderation: Dorothea Kurteu + Petra Kohlenprath > mehr Infos …
Weiter lesen

Ihr Lebensweg als Hörbuch zum Einführungspreis

Ich liebe den Film und seine Möglichkeiten und ich liebe den Sinn des Hörens. Stimme, Geräusche, Atmosphären – das kann so viel erzählen. Bilder entstehen im inneren Auge der Zuhörenden. Begleitend gibt es zur CD ein  Booklet mit Fotos aus dem Leben der erzählenden Person. Bis 15 09 2018 biete ich das Hörbuch zum Einführungspreis …
Weiter lesen

Vom Wandel erzählen, den Wandel bewirken

Das Team von erzähl_Mahl hat im Frühjahr 2018 an zwei interessanten wissenschaftlichen Veranstaltungen in der Schweiz teilgenommen. Einem „tri-nationalen thinktank“ (CH/D/A) und einer Fachtagung des Netzwerk Erzählcafé Schweiz. Es ging um Fragen rund um die Möglichkeiten von individuellem und gesellschaftlichem Wandel durch das Erzählen. Wir freuen uns auf weitere inspirierende Begegnungen 2019 mit den Kolleg*innen! …
Weiter lesen