Erinnerungen an einen geliebten Menschen

Familie und Freunde erinnern sich an einen für sie wichtigen Menschen

 

Was gibt es aus der Lebensgeschichte dieses Menschen zu erzählen? Was war sein Wesen, ihr Charakter? Was hat sie geliebt, was mochte er garnicht? Welche gemeinsamen Erlebnisse sind Ihnen in Erinnerung? Gabs auch Schwieriges miteinander? Was hat Ihnen dieser Mensch für Ihr Leben mitgegeben und was ist es, das sie miteinander verbindet?

Diese gemeinsame Hinwendung  zum Leben eines Menschen, der nicht mehr bei uns ist, ist eine wunderschöne Form der Würdigung dieser Lebensgeschichte und des Bewahrens und neu Erzählens verbindender Erinnerungen – in der Familie oder im Freundeskreis.

Ich biete Ihnen dieses Format als Film oder Hörbuch an. Mit Kamera oder Audio-Gerät bin ich respektvolle und aufmerksame Begleiterin Ihrer Erinnerungsreisen. Ich höre zu und stelle Fragen, die Ihren Erzählungen helfen. Wir gehen, soweit möglich und sinnvoll, an Orte, die im Leben dieses Menschen, oder in gemeinsamen Erlebnissen, wichtig waren. Fotos (als wichtiger Teil des Films oder des Hörbuch-Booklets) und ausgewählte Musik ergänzen die Gestaltung.

 

Dieses Angebot richtet sich an
  • Familien
  • Freundeskreise
  • Familienunternehmen

 

Informationen
  • Zeitaufwand für Sie: Für jede beteiligte Person 1 – 3 Tage in einem Zeitraum von 1 – 2 Monaten für Film- oder Audio-Aufnahmen
  • Drehort: Orte, die im Leben der porträtierten Person/en Bedeutung hatten – soweit möglich
  • Länge des Films/des Hörbuches: 60 – 80 Minuten (Einzelpersonen/Paare)
  • > Information zu den Kosten

 

Wie Ihr Film oder Ihr Hörbuch entsteht
Kostenloses Erstgespräch

Ein erstes persönliches Treffen mit der Familie und/oder dem Freundeskreis dient dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Besprechen von wichtigen Fragen, Wünschen und Möglichkeiten. Diese Filme sind meist komplexer als Autobiografien, ganz einfach weil mehrere Menschen daran beteiligt sind.

Die wichtigste Entscheidung ist: wessen Lebensgeschichte soll dieser Film erzählen? Das kann eine einzelne Person sein (Mutter, Vater, Onkel, …), ein Paar (Eltern oder Großeltern), das können eventuell auch zwei Generationen sein.

Ist das alles gut besprochen und der Aufwand einzuschätzen – von wievielen Menschen soll der Film erzählen, wieviele Gesprächspartner_innen gibt es, wieviele unterschiedliche Orte etc. – mache ich Ihnen ein Kostenangebot.

Gemeinsame Planung

Wir wählen Dreh- bzw Audio-Aufnahme-Orte  aus und vereinbaren Termine

Dreharbeiten/Audio-Aufnahmen

Die Aufnahmen mit den Familienmitgliedern finden meist einzeln, manchmal mit mehreren, manchmal mit der ganzen Familie statt. In jedem Fall sind es Gespräche, für die wir uns ausreichend Zeit nehmen und den passenden Ort wählen. Mein aufmerksames Zuhören und meine Fragen begleiten Sie in Ihrer Erzählung.

Die Fertigstellung des Films/Hörbuches

Sind die Aufnahmen abgeschlossen, ist es an mir, dem allen eine gute Form zu geben – durch Montage (Schnitt) am Computer. Aus den Film- und Tonaufnahmen, Fotografien und gemeinsam ausgewählter Musik entsteht in einem sorgsamen Gestaltungsprozess der Film oder das Hörbuch inkl. Booklet. Dieser Arbeitsschritt dauert etwa drei bis fünf Wochen.

 

Gibt es noch Fragen?

> Ich beantworte sie gerne!